Maria Weber-Sukup

Portrait Maria Weber-Sukup

Zuhause im Weinviertel, in Hohenau/March
Mutter von 2 erwachsenen Töchtern (Daniela und Annika)

Es erfüllt mich mit großer Freude, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Kraft und ihre Lebensfreude voll ins Leben zu bringen, damit sie sich aus der Opferrolle befreien und zu Gestaltern ihres Lebens werden.

Tätigkeiten

  • Praxis in Hohenau/March, Lustgarten 6/1
  • Leiterin der Familienberatungsstellen Mistelbach und Wolkersdorf
  • Mitarbeiterin beim Verein Frauen für Frauen in Mistelbach
  • Mitarbeiterin im Kriseninterventionsteam beim Roten Kreuz

Beruf/Berufung

  • Lebens- und Sozialberaterin
  • Dipl. Sexualberaterin/Pädagogin
  • Trainerin und Coach nach der FUTURE-Methode
  • Systemischer Coach nach dem Kieler Beratungsmodell
  • Humanenergetikerin
  • Körper- und Energiearbeit (Holistic-Pulsing, Chi-Reiki)
  • Autorin, Kabarettistin

Weitere Fortbildungen und Seminare:

  • Lichtgitterarbeit nach Damien Wynne (bei Damien Wynne)
  • Symbolarbeit nach Phyllis Krystal (bei Phyllis Krystal)
  • Huna, Flying, Ho’oponopono (bei Serge Kahili King, Eva Ulmer-Janes, Iwilani und in Hawai’i)
  • Kern-Schamanismus, Rückführung (bei Lisa Biritz)
  • Hypnotische Tiefenentspannung (bei Shari – Daniela Kovacs)
  • EFT-Klopftechnik (bei Maha Conners)
  • Trauma Release Technik (bei Mag. Sabine Griesebner)
  • Atemmeditationen und Seminar „Innere Nahrung“ (bei Equiano Intensio)
  • Quantum-Spirit / Russische Heiltechniken (bei Rosina Kaiser)
  • Matrix-Transformationsprozess (bei Rosina Kaiser)
  • Holistic-Pulsing (bei Jan Vonk)
  • Chi-Reiki (bei Gabriela Floimair)

Intensiv-Seminare u.a. zu den Themen Gewalt, Missbrauch, Sucht, Trauer- u. Sterbebegleitung, Familienaufstellungen, The Journey, The Work, Channeling usw.

Meine Lebensphilosophie

Meine Lebensphilosophie

Wir sind auf der Welt, um Erfahrungen zu sammeln, um uns weiterzuentwickeln. Wir dürfen unseren Schatten begegnen und sie integrieren. Wir dürfen unsere eigenen Grenzen überwinden oder auflösen. Wir dürfen alte Rollen ablegen und die Gefängnisse verlassen, in die wir geschlüpft sind. Wir dürfen uns von der Raupe zum Schmetterling verwandeln um die zu werden, die wir wirklich sind. Das sehe ich als meine Lebensaufgabe. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie machtvoll Gedanken sind und wie unsere inneren Einstellungen und Überzeugungen auf unser Leben wirken. Diese Macht können wir nützen, um unser Leben glücklich und erfüllt zu gestalten. Wir können unsere Macht aber auch abgeben, indem wir andere für unser Leid verantwortlich machen und uns in die Opferrolle begeben. Die Entscheidung liegt bei uns – und somit auch die Verantwortung für unser Leben. Dies den Menschen bewusst zu machen – in meiner Praxis, in meinen Coachings, mit meinen Texten und Büchern, mit Kabarett, mit Vorträgen und Seminaren – ist mir ein wichtiges Anliegen. Liebend gerne begleite ich Menschen, die den Weg zur Befreiung ihres Herzens gehen wollen, damit die Liebe zu sich selbst und zu anderen frei fließen kann.

Es war nicht immer leicht für mich, das Leben so anzunehmen wie es ist. Deshalb bin ich sehr dankbar für all die Menschen, die mich auf meinem Weg begleiten und unterstützen: Meine Familie, meine Freunde, meine weiblichen und männlichen Lehrmeister und all die verwandten Seelen, die mir immer wieder begegnen. Besonders dankbar bin ich für diejenigen, die sich mir anvertrauen und die ich begleiten darf auf ihrem Weg zu sich selbst.

Hobby: Segelfliegen! Dem Himmel nahe sein – und wieder zurück zur Erde kommen. Ängste überwinden und dahinter eine neue Freiheit finden.

Lebensmotto:

„Genieße das Heute, denn wer weiß, ist es morgen noch da!“

Lebenshaltung:

„Den Ernst des Lebens mit einem Lächeln entwaffnen.“